Anton Bruckner - Messe in f-moll

14,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel ist derzeit leider nicht verfügbar.

Preiskategorie:

  • TS003AE
  • Sonntag, 10. November 2019 | 17:00 Uhr
Am Sonntag, den 10. November um 17 Uhr findet in der Pfarrkirche St. Johannes ein Konzert statt,... mehr

Am Sonntag, den 10. November um 17 Uhr findet in der Pfarrkirche St. Johannes ein Konzert statt, bei dem eines der monumentalsten Werke der Kirchenmusik des 19. Jahrhundert zur Aufführung kommt: Die Messe in f-moll von Anton Bruckner ist geprägt von prächtigen symphonischen Klängen, einer hohen Chorkunst und maximaler Ausdrucksstärke. Bruckner testete mit der Komposition des Werkes 1868 die Grenzen des damals musikalisch Machbaren aus – die Messe galt einige Jahre als unsingbar. Inspiriert durch die Musik Richard Wagners verbinden sich in der f-Moll-Messe unzählige Klangfarben und Ausdrucksformen des romantischen Symphonieorchesters mit spirituellen, innigen Momenten chorischen a-cappella-Gesanges. Das Werk eröffnet in seiner Tiefe für Musizierende wie für Zuhörer einen intensiven Zugang zu den Glaubensinhalten der Messfeier. Ergänzend erklingen in diesem Konzert noch Bruckners a-cappella Motetten "Os justi" und "Christus factus est". Gemeinsam mit dem Kammerchor und dem Kirchenchor von St. Johannes musizieren ein etwa 40 Personen umfassendes Symphonieorchester mit Prof. Herwig Zack als Konzertmeister sowie die Solisten Radka Loudova-Remmler (Sopran), Barbara Buffy (Alt), Prof. Dominik Wortig (Tenor), Sebastian Klein (Bass). Die Leitung hat Regionalkantor Christian Stegmann.

Ermäßigungen

... erhalten Schüler, Studenten, Auszubildende mit Nachweis. Ein entsprechender Ausweis bzw. Nachweis ist beim Veranstaltungseinlass vorzuzeigen.

Kantor St. Johannes
Ritterstraße 8, 97318 Kitzingen
Email: christian.stegmann@bistum-wuerzburg.de